Anwendungsgebiet:

Die Maschine wurde auf superschnellen Bearbeitung von komplizierten, schmalen und langen Drehteilen entwickelt, es ist aber auch für Produktion von kurzen, typisch auf Revolverdrehmaschinen gefertigten Teilen geeignet.

Vielseitige Bearbeitungsmöglichkeiten:

- zur komplizierten Drehteilen dienen 18 (standard) + 2 (option) Werkzeughalter, davon kann 12 angetrieben werden,
- die quer angelegten, angetriebenen 5 Werkzeuge können sich vertikal und horizontal bewegen,
- die Hauptspindel (auf jeder Axe) kann stufenlos positioniert werden, die Gegenspindel kann bei Standardausführung 15-Gradweise, optionell als C-Achse positioniert werden.

Angetriebene Werzeuge:

Bei Standardausführung befinden sich die Anschlußstellen der 4 angetriebenen Werkzeugen auf dem Planschlitten (x).
Optionell kann es umgebaut werden für Einspannung von zwei angetriebenen und vier übermittelt angetriebenen Werkzeugen.
Die angetriebene Werkzeuge können quer bohren und gewindebohren, fräsen, rillenfräsen, und - durch Umstellung mit der x-Achse - Operationen außerhalb der Mittelpunkt des Werkstückes durchführen.
Angetriebene Werkzeuge können zur Bearbeitung der Rückseite auch in die 5-stelligen Anschlußeinheit neben der Hauptspindel eingespannt werden.

Gleichzeitige Bohrung:

Eine spezielle, weltweit einzigartige Konzeption der STAR-SR-Maschinen macht die simultanen Langdrehoperationen möglich. Eine gleichzeitige, die Hauptzeit ersparende Zentierung, Bohrung, Reibung oder Gewindebohrung ist sowie auf dem ersten wie auf dem zweiten Werkstück möglich. Die Drehzahlen, Vorschubswerte und Bohrungstiefen der simultanen Operationen können unabhängig voneinander programiert werden.
.

Technische Daten:

Hauptspindel:
Max. Stangendurchmesser / Spindelbohrung: 20 mm
Max. Drehzahl: 500 - 10.000 /min.
Max. Bearbeitungslänge: 195 mm